Excel Import

Datenquelle vorbereiten

Bereiten Sie zunächst damit Ihre Exceldatei Importdaten vor. Im folgenden das Beispiel einer einfachen Adressdatei. Über die (frei wählbaren) Spaltentitel weisen Sie später die einzelnen Spalten den richtigen Feldern im easyTRAVEL zu.
Beispiel einer Excel Adressdatei
Durch das Verwenden einer ID Spalte (eindeutige Nummer pro Adresse) können Sie später jederzeit eine Aktualisierung der Daten im easyTRAVEL vornehmen.

Import in wenigen Schritten

Wählen Sie im Hauptmenü unter Suche + Import den Punkt Import aus und wechseln dann auf den Reiter Excel-Daten importieren.

Importtyp wählen

Wählen Sie in der Auswahlliste unter Importyp wählen das Ziel Ihres Imports. easyTRAVEL stellt folgende Ziele für den Excelimport bereit:
  • Hotels / Unterkünfte
  • Leistungsträger
  • Leistungsträger-Provisionen
  • Adressen
  • Zusatzadressen
Für unser Beispiel verwenden wir den Bereich Adressen.
Wenn die Option E-Mail Adresse prüfen für bestehende Einträge gewählt wurde, prüft easyTRAVEL neben der ID-Spalte mittels E-Mail ob ggf. bestehende Einträge existieren.
Mit der Option Nur aktualisieren (es werden keine neuen Einträge erzeugt) können Sie festlegen, dass keine neuen Einträge im easyTRAVEL erstellt werden.

Importdatei wählen

Wählen Sie Ihre Importdatei durch Klick auf den Button "..." aus.
Beispieleinstellung für den Adressimport
Haken Sie die Option Zeile enthält Überschriften an, wenn Ihre Importdaten eine Zeile mit Spaltentiteln enthält.

Import Zuordnung erstellen

Wechseln Sie nun oben auf den Reiter Datei-Import Schritt 2.
In der neuen Ansicht werden Ihnen auf der linken Seite die Import Spalten Ihrer Datei dargestellt und in der Mitte die Datenbank-Spalten von easyTRAVEL.
Falls Ihre Exceldatei mehrere Tabellenblätter verwendet, werden die Spalten des ersten Tabellenblattes
Wählen Sie nun eine Importspalte und die passende Datenbankspalte aus. Durch Klick auf den Button Mapping erstellen werden die Daten verknüpft und auf der rechten Seite dargestellt.
Verfahren Sie so mit allen weiteren Spalten, die Sie importieren möchten. Nicht verwendete Spalten lassen Sie dabei einfach aus.
Beispiel einer Importkonfiguration
Sofern Sie einen Erstimport aus einer fremden Datenquelle vornehmen, weisen Sie die ID der Datenquelle der Spalte Kunde-Nummer-Extern zu. Bei einem erneuten Import können Sie so später die Daten einfach Aktualisieren.

Import durchführen

Wechseln Sie nun auf den Reiter Datei-Import Schritt 3.
Durch Klick auf den Button Test-Modus können Sie prüfen ob alle Zeilen Ihrer Importdatei korrekt gelesen werden können und bei Bedarf nochmal Anpassungen an der Datei vornehmen.
Über den Button Import durchführen starten Sie den Import. Der Fortschritt wird Ihnen laufend im Bereich Import Informationen dargestellt.
Fortschrittsanzeige beim Import
Last modified 10mo ago